Das ist die Höhe: Porto für Standardbrief kostet jetzt 62 Cent

Die Deutsche Post erhöht erneut die Preise. Das Porto für einen Standardbrief innerhalb Deutschlands solle zum 1. Januar 2015 von 60 auf 62 Cent steigen, teilte der DAX-Konzern mit. Bereits Anfang dieses Jahres hatte die Post um zwei Cent auf 60 Cent aufgeschlagen. Grund dafür seien unter anderem deutlich gestiegene Personalkosten. Mit der Schließung zahleiecher Postfilialen hatte der Konzern in den letzten Jahren massiv Personal entlassen.

Auch sollen Sendungen ins Ausland teurer werden. Für den internationalen Standardbrief und die Postkarte ins Ausland würden statt 75 Cent künftig 80 Cent fällig, hieß es. Der innerdeutsche Kompaktbrief mit maximal 50 Gramm soll mit 85 Cent dagegen um 5 Cent billiger werden. Keine Änderungen plant das Management bei Groß-, Maxibrief und Postkarte.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Artikel teilenShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter