Nicht nur zur Messezeit: Vorsicht bei betrügerischen Branchendiensten. Blogbeitrag-Fortsetzung –Wie setze ich mich zur Wehr?

Die diesjährige CeBIT rückt näher. Sind Sie auch in den Vorbereitungen Ihres Messeauftritts und kümmern sich um Katalogeinträge? Dann haben sich möglicherweise „Dienstleister“ bei Ihnen gemeldet, die Ihnen kostenlose Brancheneinträge anbieten. Vorsicht Falle! Herausgeber von inoffiziellen Ausstellerverzeichnissen bieten Ausstellern gezielt vor Messen die Eintragung in häufig qualitativ minderwertige Online-Verzeichnisse an, die jedoch im Gegenzug eine in der Regel im Kleingedruckten versteckte langfristige Zahlungsverpflichtung über mehrere Tausend Euro beinhalten kann. In meinem letzten Blogbeitrag habe ich auf verschiedene Methoden hingewiesen, mit denen Anbieter versuchen, Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Lesen Sie in diesem Folgebeitrag, wie Sie sich gegen diese unseriösen Praktiken zur Wehr setzen können. Für Betroffene ist

Artikel teilenShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Weiterlesen